Viessmann Rennrodel-Weltcup und BMW Sprint-WEltcup 2016/17

26. - 27. November 2016: Die Siegesserie der deutschen Rennrodler hat Bestand: Nach dem goldenen Auftakt beim 1. Viessmann Rennrodel-Weltcup mit den Siegen von Natalie Geisenberger, Johannes Ludwig sowie dem Duo Toni Eggert/Sascha Bennecken waren die Schützlinge von Bundestrainer Norbert Loch auch beim 1. BMW Sprint-Weltcup nicht zu schlagen. Dajana Eitberger, Felix Loch und erneut das Duo Eggert/Benecken schrieben am Wochenende, Weltcup-Geschichte.