Medien

Presse, Galerien, Downloads und Akkreditierungen

Beim Hessentag: Mitten im Sommer durch die Winterberger VELTINS-EisArena

Uhr

Korbach/Winterberg. Ein Stück prickelndes Winter-Feeling mitten im Sommer vermittelten die Ausrichtergemeinschaft zur FIL-Rennrodel-Weltmeisterschaften und die Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH (WTW) beim 58. Hessentag in Korbach. Auf der Großveranstaltung im Waldeckschen Land mit insgesamt 845.000 Besuchern machten die Touristiker aus der Ferienwelt Winterberg Gäste „heiß" auf die 48. FIL-Weltmeisterschaften 2019 im Rennrodeln.

Am zweiten Wochenende war das Promotion-Team der WM mit spannenden Aktionen und eigenem Stand vor Ort. Gäste interessierten sich nicht nur für das internationale Rennrodel-Event vom 25. bis zum 27. Januar, sondern auch für den Austragungsort, die berühmte Winterberger VELTINS-EisArena. Das Team machte neugierig auf die topmoderne Kunsteisbahn mit ihren 13 Steilkurven, auf der schon einige Weltmeisterschaften und weitere hochkarätige Rennen stattgefunden haben. Für die kleinen Gäste gab’s Autogramme der Winterberger „Local Heroes" - Bob-, Rennrodel- und Skeleton-Stars aus dem Sauerland, die auf internationalem Level ganz vorne mitmischen.

Wie sich ein Rodelpilot im Eiskanal fühlt, erfuhren die Besucher „hautnah" bei einer virtuellen Rodelfahrt. Mittels Virtual-Reality-Brille erlebten sie liegend auf einem echten Rodel den rasanten Ritt durch die Bobbahn quasi „in Echtzeit" mit bis zu 125 Stundenkilometern – ein Highlight der Winterberger Präsentation. Das originalgetreue Video hat Christian Paffe vom BCR Hallenberg aufgenommen: Bei einer Schussfahrt durch die Eisröhre hielt er die Eindrücke per 360-Grad-Kamera fest.

Viele kleine und große Besucher ließen sich beeindrucken und kündigten an, im nächsten Jahr die Rennrodel-WM besuchen zu wollen. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren. An den drei Renntagen stehen insgesamt sieben sportliche Entscheidungen an. Los geht’s am Freitag mit den Sprintwettbewerben der Damen, Herren und Doppelsitzer. Am Samstag folgen die Contests der Damen sowie der Doppelsitzer und am Sonntag schließlich die Wettbewerbe der Herren-Einsitzer sowie die Team-Staffel. Geplant sind zudem eine Eröffnungsfeier und ein attraktives Rahmenprogramm.

Tickets sind bereits jetzt unter www.rennrodelwm2019.de erhältlich. Auskunft gibt auch die Tourist-Information Winterberg unter Telefon 092981/92500 oder info@winterberg.de. Weitere Infos: www.winterberg.de und www.rennrodelwm2019.de.

 

Pressekontakt

Thomas Gawehn
medien@veltins-eisarena.de
+49 291 94 1513

Paul Senske
medien@veltins-eisarena.de


Presseakkreditierung

Archiv

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Archiv

Zurück